EN

No. 12 - Grauburgunder Nu 2020

ab 1 Fl.
26,50
35,33 €/l
 
ab 6 Fl.
25,18
33,57 €/l
Sie sparen -5%
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand Lieferland für Steuerberechnung:
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Fl.
Enthält Sulfite.

Beschreibung

Weinfurore
20

Es gibt einen neuen Nu!

Schon während der Füllung unseres Nu aus dem Jahrgang 2018 geisterten uns neue Ideen für das nächste Projekt durch die Köpfe, um den klassischen Sorten der Region mehr Struktur, Komplexität, Tiefe und ein wenig Funk mitzugeben. So startete Friedrich Keller bei der anstehenden Ernte unmittelbar die nächste Runde.

Unser Opfer im Jahrgang 2020 wurden Grauburgunder-Trauben aus einer kargen Parzelle der Lage Bassgeige mit Löss- und Vulkangesteinböden. Früh gelesen wurden die ganzen Trauben nach einer kurzen Standzeit abgepresst und mit viel Trub in ein großes gebrauchtes Holzfass für die Spontangärung gefüllt. Danach... haben wir eigentlich nichts mehr gemacht.

Vor allem haben wir das Fass nicht mehr wie sonst üblich aufgefüllt, um die Verdunstung auszugleichen. Durch dieses im Jura non ouillé genannte Verfahren oxidiert der Wein zunächst etwas, bis sich auf der Weinoberfläche Florhefe bildet, die wiederum Textur im Wein erzeugt. Unten Vollhefe, oben Florhefe, dazwischen knackiger und von der Frucht befreiter Grauburgunder - ganz anders, als man es sonst aus Baden kennt!

In der Nase ist der Flor deutlich zu spüren, der Nu zeigt sich floral und filigran duftend, zuerst Kamille und Heu, kühl und karg, mit Luft macht er auf, es kommt mehr Frucht durch, gelbe Aprikose und eine Spur Ananas, dazu kühler Rauch, verändert sich schnell und wird immer komplexer, etwas grünes und vegetabiles kommt durch. Am Gaumen mit kargem und straffem Beginn, zitrisch und herb, griffige Textur und eine lebendige Säure, wirkt schlank und vibrierend, der Flor bringt eine feine cremige Komponente mit, aber der Nu bleibt durchwegs sehr lebendig. Viel Luft geben, am besten noch ein großes Glas, dann wird es karger und die mineralische Struktur ist noch besser zu spüren.

[CB 09/2022]

Hinweis: Naturweine werden anders vinifiziert als herkömmliche Weine und unfiltriert, ungeschönt und/oder ohne Zugabe von Schwefel abgefüllt. Deshalb können die Weine Trub, Schlieren oder Ablagerungen von der Hefe aufweisen und unterscheiden sich in Geruch und Geschmack mitunter deutlich von konventionell erzeugten Weinen. Mehr zum Thema finden Sie auf unserer Naturwein-Seite oder fragen Sie uns!

Steckbrief

Charakteristik: Naturwein - funky
Jahrgang: 2020
Qualität: Landwein
Weintyp: trocken
Sorte: Grauburgunder
Herkunft: Baden
Besonderes: NaturweinKeine Sulfite zugesetztSpontangärung
Bewirtschaftung: Naturnahe Bewirtschaftung
Erzeugt in: Deutschland
Ausbau: Großes Holzfaß
Verschluß: Naturkork
Boden: LössKalkstein
Passt zu: Gebackenem (Schnitzel)Jausn
Weinkategorie: Weißweine
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 24290
Vorhandener Alkohol: 12,5 Vol.-%
Empf. Trinktemperatur: 10-13 °C
Optimale Trinkreife: 2022 bis 2030
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Hersteller:
Weingut Franz Keller
Badbergstr. 44
79235 Vogtsburg-Oberbergen, Deutschland
Telefon +49 7662 9330-0
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Bestseller
Haart Landwein 2021
22,33
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 31,33 €/l
Neu im Sortiment
No. 12 - Grauburgunder Nu 2020 Magnum
52,25
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 1,5l
27,08
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 38,00 €/l
17,90
je Fl. à 0,75l = 23,87 €/l
Grauer Burgunder 2020
18,53
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 26,00 €/l
21,38
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 30,00 €/l