Wittmann

Philipp Wittmann ist das Aushängeschild für den modernen trockenen Riesling-Stil und Zugpferd für die rasante Entwicklung der Region Rheinhessen. Schon sein Vater war ein Vordenker und bewirtschaftete die Weingärten biologisch, im Jahr 2003 erfolgte dann die Umstellung auf biodynamischen Anbau. Im Wonnegau ist die vorherrschende Bodenformation der Kalk, je nach Weingarten mehr oder weniger stark von Löss oder Ton durchsetzt. Die Weine vom Weingut Wittmann bestechen schon im Einstiegssegment durch Präzision, klare Frucht und eine dezente Kalk-Mineralik, die Großen Gewächse gehören zu den besten Weinen des Landes. Die wichtigste Sorte am Weingut Wittmann ist natürlich der Riesling, daneben wird aber ein vielfältiges Sortiment kultiviert, aus dem insbesondere der Weißburgunder hervorsticht. Philipp hat ein besonderes Faible für die Sorte entwickelt, die perfekten Böden dafür und baut sie neben Guts- und Ortswein deshalb inzwischen auch als Reserve aus.
Weingut Wittmann
Mainzer Str. 19
67593 Westhofen, Deutschland
Telefon +49 6244 905036

Betriebsgröße 25 ha
Mitglied im VDP
Bio-Kontrollstelle DE-ÖKO-022
Die Großen Gewächse aus Rieden wie Aulerde und Brunnenhäuschen zählen Jahr für Jahr zu den höchstbewerteten Rieslingen Deutschlands. Der Top-Riesling Morstein aus der höchsten und kargsten Lage des Weinguts gehört mit seiner Eleganz, vibrierenden Mineralik und straffer Struktur mittlerweile schon zu den legendären trockenen Weinen Deutschlands.
Karte wird geladen...
Artikel 1 - 13 von 13
Seite 1 von 1