Slowenien

Slowenien hat drei Weinregionen, die "Podravje" an der steirischen Grenze im Norden bzw. das Gebiet Stajerska Slovenija ist für uns die naheliegendste Region. Zu K&K Zeiten fand "steierisch-slowenischer" Weinbau schwerpunktmäßig auf heute slowenischem Gebiet statt, kein Wunder also, dass es bei ähnlichem Terroir steirische Winzer hierher (zurück)zieht.

Slowenien startet durch

Der Weinbau in Slowenien hat eine über 2000 Jahre alte Tradition. Die ersten Rebstöcke wurden vermutlich von Kelten gepflanzt, die spätere römische Besiedlung beschleunigte die Entwicklung, vor allem in der Gegend um Ptuj (Pettau), Weinbau und Kellerwirtschaft erreichten schon damals ein erstaunliches Niveau. Weine aus Slowenien waren im Mittelalter am Hof in Wien sowie bei den Erzbischöfen in Salzburg sehr geschätzt. Nach der Reblauskastatrophe kam der Weinbau -wie vielerorts- nur langsam wieder in Schwung. Nach 1945 wurde die Weinwirtschaft durch Winzergenossenschaften und Großkellereien dominiert, erst in den 80er Jahren begannen die Weingüter sich selbst zu vermarkten, mit der Unabhängigkeit im Jahre 1991 beschleunigte sich im Weinbau die schon positive Entwicklung. In vieler Hinsicht ist der Weinbau von den angrenzenden Ländern Österreich und Italien beeinflusst. Die klimatischen Verhältnisse sind von Kontinental- und Mittelmeer-Klima geprägt. Mäßiger Regen im Frühjahr, warme Sommer und ein langer, zumeist sonniger Herbst gefolgt von kalten Wintern ist ein ideales Wetter für Wein.

Die Rebfläche beträgt etwa 24.500 Hektar, woraus jährlich rund 1 Million Hektoliter Wein produziert werden, davon 25% Rotwein und 75% Weißwein. Die wichtigsten Weißweinsorten sind: Chardonnay, Beli Burgundec (auch Beli Pinot = Weisser Burgunder), Renski Rizling (Rheinriesling), Laski Rizling (Welschriesling), Sauvignon Blanc, Tokaj (Tocai Friulano), Sivi Pinot (Grauer Burgunder), Sipon (Furmint) und Traminec (Traminer). Rotweine werden überwiegend aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Modra Frankinja (Blaufränkisch), Modra Porotugalka (Blauer Portugieser), Modri Pinot (Pinot Noir) und Refosk produziert.

Es gibt drei Weinbauregionen in Slowenien:

  • Podravje (Drauregion) im Norden mit 9.800 Hektar
  • Primorje (Adria-Küstenregion) im Westen mit 7.000 Hektar und
  • Posavje (Save-Gebiet) im Süden mit 7.700 Hektar Rebfläche.
Die größte und bedeutendste ist die im Nordosten liegende, an die Steiermark und Ungarn angrenzende Region Podravje, zwischen den Flüssen Mur und Drau mit dem Zentrum Maribor. Diese Region gliedert sich seit 2006 in zwei Weinbaugebiete: nämlich der Stajerska Slovenija mit etwa 9.000 Hektar Rebfläche und dem östlich der Mur gelegenen Prekmurje mit knapp 1.000 Hektar. Auch einige steirische Winzerbetriebe haben sich in Steirisch Slowenien engagiert (Polz, Gross, Tement, Muster u.a.).

In der Region Primorje (Adria-Küstenregion) ist in der Hügellandschaft Gorika Brda (eine Verlängerung des Friauler Collio) und im Vipavatal der Weißwein am weitesten verbreitet. Hier werden Chardonnay, Sauvignon Blanc, Pinot Gris, Rébula und Malvasia in hervorragender Qualität hergestellt. Während im Gebiet Koper (des slowenischen Istriens) mehr Rotweine, wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir gekeltert werden. Der traditionelle Rotwein Sloweniens ist der säurereiche Teran aus Refosco-Trauben. Schon bei Plinius der Ältere wurde eine Erwähnung des "edlen Weines" von den Hügeln neben der Festung Pucinum gefunden, der höchstwahrscheinlich der Vorgänger der Refosk-Rebsorte war. Zahlreiche spätere Dokumente belegen, dass in der Umgebung von Triest bis zum Gebiet Goriska Brda Wein erzeugt und verkauft wurde. Im Jahre 1869 wurde in Gorica (Görtz) die erste slowenische landwirtschaftliche Schule gegründet. Heute hat man erkannt, den Charakter und die Originalität der Region mit autochthonen Sorten wie z.B. Refosk od. Teran, Rebula, Pikolit, Malvazija  erhalten zu können, Das Weinbaugebiet gliedert sich in die Gebiete: Goriska Brda (ca. 1.980 ha), Vipavska Dolina (ca. 2.100 ha), Kras (ca. 575 ha) und Koper (ca. 2.400 ha).

Die dritte Weinbauregionen Sloweniens liegt im Save-Gebiet entlang der Grenze zu Kroatien und grenzt im Norden an die Weinbauregion Podravje. Das Save-Gebiet hat einzigartige klimatische Verhältnisse, hier treffen kalte kontinentale Einflüsse der Alpen auf das wärmere Klima des Mittelmeeres, war aber lange Jahre nur für den Anbau leichter Weißweine und für die Rosé-Cuvée "Cvicek" bekannt. In Posavje gibt es keine Weingärten in der ebenen Fläche, genutzt werden vielmehr die steilen Hänge, wo die Reben auf Mergel, Sandstein aber auch auf Dolomit gedeihen. Die meist verbreiteten Sorten in der Reihenfolge sind: Welschriesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Refosco, Zametovka (bekannt auch als Blauer Kölner), Furmint (der hier Sipon heißt) und Ribolla Gialla, dreiviertel der Rebflächen sind also mit Weißwein bestockt. Die Region ist in drei Weinbaugebiete unterteilt: - Bela Krajina (Weiße Krain mit ca. 1.100 ha), Bizeljsko Sremic (ca. 1.700 ha) und Dolenjska (Unterkrain mit ca. 4.900 ha). Durch die Posavje-Region führen einige wunderschöne Weinstraßen!
Karte wird geladen...
Artikel 1 - 11 von 11
Seite 1 von 1
12,50
je Fl. (0,75 l) 16,67 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
No. 5 - Welschriesling Standzeit 2016
12,90
je Fl. (0,75 l) 17,20 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
No. 6 - Welschriesling Maischegärung 2016
12,90
je Fl. (0,75 l) 17,20 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 5 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
12,00
je Fl. (0,73 l) 16,44 € / l
inkl. 7% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
14,20
je Fl. (0,75 l) 18,93 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
16,90
je Fl. (0,75 l) 22,53 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
19,80
je Fl. (0,75 l) 26,40 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 10 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
21,90
je Fl. (0,75 l) 29,20 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
Traminec 2015
27,30
je Fl. (0,75 l) 36,40 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
31,90
je Fl. (0,75 l) 42,53 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
35,50
je Fl. (0,75 l) 47,33 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage