Fürst

Bereits seit 1638 betreibt die Familie Fürst Weinbau in Bürgstadt, in Churfranken zwischen Spessart und Odenwald. 1975 übernahm Paul Fürst mit nur 21 Jahren den elterlichen Betrieb. Schnell profilierte er sich als Burgunderspezialist und führte das Weingut konsequent unter die Spitzenbetriebe in Deutschland. Das Weingut ist für die elegantesten Spätburgunder Deutschlands bekannt, die auf dem roten Buntsandstein am Centgrafenberg und dem Klingenberger Schlossberg hervorragend gedeihen. Auch die weißen Burgundersorten werden am Weingut Fürst zu großartigen Weinen von burgundischer Eleganz verarbeitet, denn Paul und sein Sohn Sebastian verstehen es wie kaum ein anderer Winzer in Deutschland, das Holz der Barriques perfekt in die Weine zu integrieren.
Paul & Sebastian Fürst GbR
Hohenlindenweg 46
63927 Bürgstadt, Deutschland
Telefon +49 9371 8642

Betriebsgröße 20 ha
Mitglied im VDP
Die Weißweine der Reihe »pur mineral« werden im Stahltank ausgebaut und sind der frische und puristische Beginn der Weinserie. Sonst wird am Weingut Fürst alles im Holzfass ausgebaut, Silvaner und Riesling im Großen Holzfass, alle Burgunder - weiße wie rote - kommen in kleine Holzfässer. Minimale Erträge zwischen 25 und 50 Hektoliter pro Hektar, handwerklich aufwendige Arbeit und beste Lagen sind die Grundlage für die Fürstschen Burgunder-Meisterwerke. Die Top-Weißweine des Weinguts, Weißburgunder Centgrafenberg und Chardonnay Karthäuser, zeichnen sich durch Tiefgang, salzige Mineralik und burgundische Eleganz aus. Die Spätburgunder werden in Holzgärständer vergoren, dabei ist je nach Jahrgang und Lage auch immer ein großer Anteil ganzer Trauben mit dabei, bevor Sie in teilweise neuen kleinen Holzfässern ausgebaut werden. Das Holz ist aber schon direkt nach der Füllung perfekt eingebaut, die Weine zeigen sich sehr fein mit zarter Farbe, dezentem Tannin und lebendiger Säure.

Trotz des eleganten und zarten Stils sind die Weine von Paul und Sebastian Fürst überaus lagerfähig und die besten Lagen zeigen erst nach zehn Jahren ihr gesamtes Potenzial.
Karte wird geladen...
Artikel 1 - 17 von 17
Seite 1 von 1
10,70
je Fl. (0,75 l) 14,27 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
11,50
je Fl. (0,75 l) 15,33 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
16,50
je Fl. (0,75 l) 22,00 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
16,50
je Fl. (0,75 l) 22,00 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
22,90
je Fl. (0,75 l) 30,53 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
27,40
je Fl. (0,75 l) 36,53 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
Spätburgunder Centgrafenberg GG 2016 Halbflasche
32,50
je Fl. (0,375 l) 86,67 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
32,50
je Fl. (0,75 l) 43,33 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
34,90
je Fl. (0,75 l) 46,53 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
42,50
je Fl. (0,75 l) 56,67 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 8 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
44,50
je Fl. (0,75 l) 59,33 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 11 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
61,50
je Fl. (0,75 l) 82,00 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
83,50
je Fl. (0,75 l) 111,33 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 8 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
125,00
je Fl. (0,75 l) 166,67 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Dieser Wein ist für unsere Stammkunden reserviert!
Bitte melden Sie sich an.
125,00
je Fl. (0,75 l) 166,67 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
Spätburgunder Schlossberg GG 2017 Magnum
173,00
je Fl. (1,5 l) 115,33 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 3 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
Spätburgunder Hundsrück GG 2017 Magnum
256,00
je Fl. (1,5 l) 170,67 € / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage