Furmint

Die traditionsreiche Sorte Furmint führte viele Jahre lang eher ein Schattendasein, da viele Winzer die empfindliche und arbeitsintensive Rebsorte lange Zeit lieber durch anspruchslosere ersetzten. Da Furmint aber vielschichtige und charakterstarke Weine hervorbringt und sich seine grundsätzlich etwas höhere Säure gerade in Zeiten des Klimawandels als Geschenk des Himmels erweist, entdecken mittlerweile immer mehr Winzer die Sorte wieder und verhelfen Ihr so zu einem großartigen Comeback.
Die uralte Rebsorte Furmint steht für straffe, vielschichtige und charakterstarke Weine und stellvertretend für die Weinbaugeschichte einer riesigen Region: diese umfasste Österreich, Ungarn, Slowenien, Tschechien und die Slowakei. Das ungarische Sopron war das Epizentrum des Weinbaus und in Sachen Sorten und Anbau prägend. Die Rückbesinnung auf die alten Sorten der Region lässt Grenzen verschwimmen und die ehemals verbundenen Länder in der Wahrnehmung wieder stärker zusammenwachsen.

Der Furmint passt perfekt ins warme Klima des Burgenlandes, Ungarns und Sloweniens. Er reift spät, erzeugt nur wenig Zucker und behält immer eine ordentliche Säure sowie eine feines Tannin - perfekte Anlagen für frische, strukturierte Weißweine in einer warmen Weinbauregion. Im Zuge des Klimawandels mit immer weiter steigenden Temperaturen hat der Furmint gegenüber vielen anderen weißen Rebsorten da die Nase vorn. Die Kehrseite ist die dünne Schale, die den Furmint anfällig für Botrytis macht, was für die Süßweine des Tokajs zwar essenziell, für trockene Sortenvertreter aber ganz und gar unerwünscht ist. Ähnlich wie Pinot Noir ist der Furmint eine Diva im Weingarten und muss aufwendig umsorgt werden, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Das schreckte Winzer oft ab und lies sie den Furmint vielerorts roden und durch einfachere und ertragsstärkere Sorten ersetzen. Nun geht der Trend glücklicherweise aber wieder in die andere Richtung und es werden auch wieder neue Weingärten mit Furmint bestockt.

Der hervorragende Essensbegleiter Furmint lässt sich ungemein vielfältig kombinieren und macht den Boden schmeckbar, auf dem er gewachsen ist. Wir freuen uns schon auf weitere Sortenvertreter in den nächsten Jahren, wenn die frisch ausgepflanzten Furmint-Weingärten erste Erträge bringen!
Artikel 1 - 5 von 5
Seite 1 von 1
ab 1 Fl.
14,90
19,87 €/l
 
ab 6 Fl.
14,16
18,87 €/l
-5%
ab 6 Fl. nur 14,16 € (18,87 €/l)
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
bio!
AT-BIO-402
Furmint vom Kalk 2019
15,50
20,67 €/l
 
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
Furmint Tokaj 2018
ab 1 Fl.
16,50
22,00 €/l
 
ab 6 Fl.
15,68
20,90 €/l
-5%
ab 6 Fl. nur 15,68 € (20,90 €/l)
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
ab 1 Fl.
16,90
22,53 €/l
 
ab 6 Fl.
16,06
21,41 €/l
-5%
ab 6 Fl. nur 16,06 € (21,41 €/l)
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
Furmint Sekt Brut Nature 2013
ab 1 Fl.
36,50
48,67 €/l
 
ab 6 Fl.
34,68
46,23 €/l
-5%
ab 6 Fl. nur 34,68 € (46,23 €/l)
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage