Chardonnay

Die wichtigste Weißweinsorte der Welt, eine Cépages nobles. Chardonnay wird auf einer Fläche von 198.000 Hektar in allen Ländern und Kontinenten erfolgreich kultiviert und ist die Basis für viele Spitzenweine. In Deutschland erfolgte die Zulassung im Jahr 1991, auch in Österreich hat die Sorte Chardonnay/Morillon erst seit dieser Zeit an Bedeutung gewonnen.

Der noble Franzose

Wie viele andere alte Rebsorten hat auch der Chardonnay seinen Ursprung in Vorderasien. Er ist vermutlich eine natürliche Kreuzung aus der alten Weißweinsorte Heunisch einer ursprünglichen Pinot-Sorte (da die genetischen Unterschiede zwischen Pinot Blanc, Pinot Gris und Pinot Noir gering sind, liegt eine genaue Spezifizierung des Pinot-Typs noch nicht vor). Mit der Ausbreitung der Weinkultur kam die Sorte nach Frankreich und fand insbesondere im Burgund seine neue Heimat. Was wäre die Bourgogne ohne sie? Alle großen burgundischen Weißweine von Chablis, Meursault, Corton-Charlemagne oder Puligny-Montrachet sind reine Chardonnay-Weine. Die Siedlung "Chardonnay", nördlich von Mâcon, dürfte der Sorte wohl ihren Namen gegeben haben, der Ortsname leitet sich wiederum vom französischen Begriff chardon (Distel) ab. Der Chardonnay steuert auch rund 30% der Grundweine für die Champagner-Herstellung bei, ein Blanc-de-Blancs ist meist zu 100% aus Chardonnay. Im Burgund kümmerten sich die Klöster der Benediktiner und Zisterzienser um die Ausbreitung und Pflege der Sorte. In ganz Frankreich ist die Sorte populär und auf über 44.000 Hektar (13.500 davon im Burgund) angepflanzt. Weltweit ist der Chardonnay auf dem Vormarsch, die Sorte verdreifachte in den letzten 20 Jahren seine Rebfläche auf fast 200.000 Hektar. Große Anbauflächen gibt es außer in Frankreich in den USA, Australien, Italien und Chile.

Auch in Deutschland und Österreich nimmt Anbau und Bedeutung langsam, aber beständig zu. Die Rebfläche in Österreich ist mittlerweile bei 1.617 Hektar (oder 3,5%), in Deutschland bei 1.764 Hektar (fast 2%) und Südtirol bei 538 ha (ca. 10%). In Italien war bis in die 1980er Jahre die Bezeichnung Pinot Bianco (in Südtirol auch Gelber Weißburgunder) für Weißburgunder und Chardonnay geläufig, bei einer offiziellen Weingartenerhebung (er)kannte man nicht einen einzigen Hektar Chardonnay - während acht Jahre später, bei gleichem Anlass schon 6.000 Hektar angegeben wurden. Zugegeben die Unterscheidungsmerkmale zwischen Chardonnay und Weißburgunder sind sehr gering, nur die etwas dunklere Beerenfarbe bei Vollreife gibt Aufschluß. Neben der Bezeichnung Chardonnay existieren noch verschiedene Synonyme wie beispielsweise Pinot Chardonnay oder Feinburgunder und in der Steiermark die gängige Bezeichnung Morillon.

Anbau und Ausbau 

Der Chardonnay stellt an den Standort an dem er wächst deutlich geringere Ansprüche als etwa der Riesling. Am besten gedeiht er auf tiefgründigen, kalkigen und warmen Böden. Chardonnay besitzt eine gute Winterhärte, er ist nicht besonders anfällig gegen Krankheiten, lediglich die dünnen Beerenschalen begünstigen etwas die Botrytisbildung. Reift im Herbst - ähnlich wie der Weißburgunder - mittel bis spät. Die Oechslegrade liegen auf Weißburgunderniveau, bei geringen Erträgen auch darüber. Die Säurewerte erreichen in geeigneten Lagen ein ansprechendes Niveau. Die meisten Weine werden trocken ausgebaut. Neben dem Ausbau im Edelstahltank ist der Barriqueausbau bei dieser Sorte sehr weit verbreitet. Der Duft von grünen Äpfeln, Melonen, exotischen Früchten oder überreifen Stachelbeeren ist typisch für den Chardonnay. Ist er im Barrique ausgebaut, ergänzen Holzaromen und Vanille die primären Fruchtaromen. Speisen-Empfehlung: passt hervorragend zu Fisch, Hummer, Langusten, Fisch in schweren Saucen, Geflügel und Käseauflauf.

Der Übersee-Boom

Seit 1948 setzt man in USA, speziell in Kalifornien auf die weiße Burgundersorte. Internationale Anerkennung erfuhren die Chardonnays aus Kaliforniens in einer legendären Weinprobe 1976, die unter dem Namen Weinjury von Paris bekannt wurde. In dieser Blindverkostung wurden Chardonnays und Chablis der Extraklasse mit den besten Kaliforniens verglichen. Als Sieger ging das kalifornische Weingut Château Montelena hervor. In der Folge stieg die Nachfrage nach kalifornischem Wein dramatisch an, bereits im Jahr 1988 lag Kalifornien mit der Chardonnay Rebfläche gleichauf mit Frankreich. Der Boom von vollmundigen barrique-ausgebauten Überseeweinen begann! Es entstanden aber nicht nur Weißweine, die an das burgundische Vorbild angelegt waren, sondern viel üppigere -eher ausdruckslose- Weine, die im Barriquefass reiften und stark nach Karamell und Vanille schmeckten. Zu allem Überfluß kam auch noch die Zugabe von getoasteten Eichenchips ins Spiel. Viele Weinkenner entwickelten daraufhin eine regelrechte Chardonnay-Antipathie und suchten nach dem Motto ABC "Anything but Chardonnay" nach anderen Weißweinen. Durch diese weitverbreitete Kritik ebbte der Chardonnay-Boom dann in den 2000er Jahren langsam ab.
Artikel 1 - 30 von 95
Seite 1 von 4
€ 7,80
je Fl. (0,75 l) € 10,40 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 8,30
je Fl. (0,75 l) € 11,07 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 8,90
je Fl. (0,75 l) € 11,87 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 6 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
bio!
AT-BIO-301
Chardonnay 2018
€ 8,90
je Fl. (0,75 l) € 11,87 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 9,50
je Fl. (0,75 l) € 12,67 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 9,50
je Fl. (0,75 l) € 12,67 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
bio!
AT-BIO-402
Chardonnay 2017
€ 9,90
je Fl. (0,75 l) € 13,20 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
statt € 11,40   -10%
jetzt nur € 10,26
je Fl. (0,75 l) € 13,68 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 2 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
Sale!
Chardonnay Select 2016 Halbflasche
statt € 11,60   -10%
jetzt nur € 10,44
je Fl. (0,375 l) € 27,84 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 2 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 10,50
je Fl. (0,75 l) € 14,00 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
bio!
AT-BIO-402
Chardonnay Classic 2018
€ 10,70
je Fl. (0,75 l) € 14,27 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 11,40
je Fl. (0,75 l) € 15,20 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 11,90
je Fl. (0,75 l) € 15,87 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 12,90
je Fl. (0,75 l) € 17,20 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 13,50
je Fl. (0,75 l) € 18,00 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 13,80
je Fl. (0,75 l) € 18,40 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 14,70
je Fl. (0,75 l) € 19,60 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 13,97 (ab 6 Fl.)
je Fl. (0,75 l) € 18,62 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 14,90
je Fl. (0,75 l) € 19,87 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
bio!
AT-BIO-402
Morillon Straden 2018
€ 15,60
je Fl. (0,75 l) € 20,80 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
bio!
AT-BIO-402
Chardonnay Leithaberg DAC 2016
€ 15,60
je Fl. (0,75 l) € 20,80 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
bio!
AT-BIO-402
Morillon Gamlitz 2017
€ 15,70
je Fl. (0,75 l) € 20,93 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
bio!
IT-BIO-013
Réserve della Contessa 2018
€ 15,90
je Fl. (0,75 l) € 21,20 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 16,50
je Fl. (0,75 l) € 22,00 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 16,50
je Fl. (0,75 l) € 22,00 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 16,90
je Fl. (0,75 l) € 22,53 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 17,90
je Fl. (0,75 l) € 23,87 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 10 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 18,30
je Fl. (0,75 l) € 24,40 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
€ 19,50
je Fl. (0,75 l) € 26,00 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
bio!
AT-BIO-301
Chardonnay Opal 2017
€ 19,50
je Fl. (0,75 l) € 26,00 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 8 Fl. auf Lager
Lieferzeit 2-3 Werktage