Kékfrankos Steiner 2016

ab 1 Fl.
25,50
34,00 €/l
 
ab 6 Fl.
24,22
32,30 €/l
Sie sparen -5%
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand
Lieferland für Steuerberechnung:
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Fl.
Enthält Sulfite.

Beschreibung

Weinfurore
20
Weinempfehlung von Markus Hirschler
»Ich kenne Franz und seine Weine mittlerweile seit einigen Jahren. Durch die umtriebige Art, der hundertprozentigen Überzeugung der biodynamischen Bewirtschaftung und natürlich den großartigen Weinen zählt Franz Weninger für mich zur Elite der österreichischen Winzer. Eine meiner großen Lieben ist die Rebsorte Blaufränkisch, mit seiner teilweise ungehobelten Art in Form von Säure & Gerbstoffen und durch seine seidige Eleganz und einfach nur saftigen, dunklen Frucht.
Seit etlichen Jahren bewirtschaftet die Familie auch Weingärten im benachbarten Ungarn, die leider lange unterschätzt wurden. Mit diesem Blaufränkisch aus der Top-Lage Steiner in Balf zeigt Franz ein weiteres Mal, welch große Weine aus diesem Terroir gekeltert werden können - natürlich ist das aber auch vom Winzer abhängig! Die Blaufränker bringen eine gute Portion Kraft mit, die aber von einer eleganten und feinen Frucht kompensiert und durch einen geilen Grip und Säure ausgeglichen wird. Wer die Weine vom Weingut Weninger noch nicht kennt - sollte sich gleich mal den Warenkorb voll machen!!! ;-)
«

Am südlichen Ende des Neusiedlersees befindet sich, auf der ungarischen Seite, der Ort Balf. Die Weningers sind hier seit Jahren aktiv und erzeugen auf den mit Gneis- uns Glimmerschiefer durchsetzen Böden der Lage Steiner, einen Kekfrankos (auch Blaufränkisch oder Lemberger genannt), den man zur internationalen Top-Klasse zählen muss. Die ungarischen Weine waren das erste Projekt, dass der Junior Franz Reinhard Weninger übernahm. Seit Jahren zeigt er hier, was für ein feinfühliger und genialer Weinmacher er ist, denn nur wenige können den Charakter der Sorte Blaufränkisch und den Boden, auf dem er wächst so gekonnt in die Flasche bringen. Der Kekfrankos Steiner hat eine zurückhaltende Nase, etwas Kräuterwürze, ein Hauch Eukalyptus, dazu kommt Schwarzkirsche und etwas Brombeere, sehr elegant und feingliedrig, am Gaumen guter Grip, präsentes aber perfekt mürbes Tannin, im Hintergrund immer eine feine Säure, der Steiner ist druckvoll und dicht, dabei aber immer saftig mit Eleganz und spielender Struktur am Gaumen, ein toller Wein, der das Potenzial der Weinregion Sopron zeigt. [CB Jg. 2012]
Hinweis: Naturweine werden anders vinifiziert als herkömmliche Weine und unfiltriert, ungeschönt und/oder ohne Zugabe von Schwefel abgefüllt. Deshalb können die Weine Trub, Schlieren oder Ablagerungen von der Hefe aufweisen und unterscheiden sich in Geruch und Geschmack mitunter deutlich von konventionell erzeugten Weinen. Mehr zum Thema finden Sie auf unserer Naturwein-Seite oder fragen Sie uns!

Steckbrief

Weinkategorie: Rotweine
Charakteristik: Naturwein - easy
Jahrgang: 2016
Qualität: Qualitätswein
Weintyp: trocken
Sorte: Blaufränkisch
Besonderes: Naturwein
Bewirtschaftung: bio
Ausbau: Barrique
Erzeugt in: Ungarn
Verschluß: Naturkork
Boden: SchieferGneis
Herkunft: Sopron
Passt zu: Grill-Steakrassigem Käse
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 21188
Vorhandener Alkohol: 13,5 Vol.-%
Empf. Trinktemperatur: 17-18 °C
Optimale Trinkreife: 2019 bis 2028
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Bio-Kontrollstelle: HU-ÖKÖ-01
Hersteller: Weingut Weninger Pincészet
7312 Balf, Hungary
Telefon +43 2610 42165
Kunden kauften dazu folgende Produkte
Cabernet Franc Pur 2016
37,53
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 52,67 €/l
bio!
AT-BIO-402
Blaufränkisch Hochäcker 2017
13,21
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 18,53 €/l
bio!
HU-ÖKÖ-01
Feherburgundi 2018
11,87
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 16,66 €/l
Kékfrankos Spern Steiner 2017
28,22
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 39,60 €/l