Spätburgunder Schlossberg GG 2016 Magnum

141,83
94,55 €/l
 
je Fl. à 1,5l inkl. USt. zzgl. Versand
Dieser Wein ist für unsere
Clubmitglieder reserviert!

Bitte melden Sie sich an.

Beschreibung

Die französischen Pinot Noir Klone, die Bernhard Huber im Schlossberg gepflanzt hat sind mittlerweile 20 Jahre alt und kommen so langsam in ein hervorragendes Alter. In der Nase mit starken Kräuter Aromen, etwas Eukalyptus, Kerbel und ein Hauch Koriander, dazu leicht unreife Zwetschge und etwas Wacholderbeere und Anis. Am Gaumen der dichteste und fordernste Spätburgunder von Huber, die kleineren Beeren der französischen Klone bringen hier auch etwas mehr Tannin hinein, Säure ist auch hier massig vorhanden, fast etwas zitrisch, Erdbeere, extrem minimalistisch und karg, wieder Zwetschge und Grapefruit, braucht Zeit und ist gerade sehr verschlossen, der minimalistische Weg von Julian Huber wird auch hier konsequent weitergeführt, wir freuen uns jedenfalls schon auf diese Weine mit ein paar Jahren Flaschenreife. [CB 09/2017]
WeinWisser
20
Unsere Bewertung
20
Gault Millau
100

Steckbrief

Sorte: Spätburgunder
Boden: Muschelkalk
Jahrgang: 2016
Herkunft: Baden
Weintyp: trocken
Ausbau: Barrique
Verschluß: Naturkork
Weinkategorie: Rotweine
Erzeugt in: Deutschland
Vereinigung: VDP
Charakteristik: kernig + mineralisch
Passt zu: Grill-SteakRind
Qualität: Großes Gewächs (VDP)
Inhalt: 1,5 l
Artikelnr.: 19773
Vorhandener Alkohol: 13,0 Vol.-%
Empf. Trinktemperatur: 17-18 °C
Optimale Trinkreife: 2020 bis 2034
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Hersteller:
Weingut Bernhard Huber
Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen, Deutschland
Telefon +49 76441200