Leider wurde zu Ihrem Suchbegriff nichts gefunden. Bitte versuchen Sie einen anderen Suchbegriff

Blauburger

Der Blauburger ist eine 1923 in Österreich gezüchtete Kreuzung aus Blauer Portugieser & Blaufränkisch die vor allem im Weinviertel angebaut wird. Die Traube erbringt dunkle, extraktreiche Rotweine mit Beerenaromen.
Herkunft / Verbreitung: 1923 von der Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Klosterneuburg (NÖ) von Prof. Zweigelt gezüchtete Kreuzung aus Blauer Portugieser x Blaufränkisch. Wird nur in Österreich, vor allem im Weinviertel, weiter im Burgenland auf etwa 900 Hektar kultiviert.

Charakteristik: Stellt geringe Ansprüche an den Boden. Weist einen kräftigen Wuchs und hohe Blütefestigkeit auf. Traube groß, kegelförmig mit mittelgroßen, hartschaligen, schwarzblauen, stark bereiften Beeren. Reifezeit mittelspät. Liefert kräftige, dunkel gefärbte, extraktreiche Rotweine mit weinigem, etwas holzigem Charakter. An Beerenfrüchte erinnerndes Bukett, vollmundig, samtig und wuchtig, auch gut als Teinturier (Färbertraube) geeignet. Speisen-Empfehlung: Zu Wild, Rinderbraten mit kräftigen Soßen oder zu Schinken und Salami bzw. Pizza.