Perlwein

Perlwein ist ein leichtschäumender Wein, der einen Kohlensäureüberdruck von mindestens 1 bar und höchstens 2,5 bar aufweisen darf, ab 3 bar spricht man von Schaumwein. Die enthaltene Kohlensäure wird meist im Imprägnierverfahren künstlich zugesetzt, kann aber auch in der Tankgärung entstehen. Perlwein unterliegt in Deutschland nicht der Sektsteuer und darf in seiner Ausstattung (z.B: keine Agraffe) nicht mit Sekt verwechselbar sein. Nach einer Glanzzeit in den fünfziger und sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts kam Perlwein in Deutschland weitgehend aus der Mode. Seine Renaissance erlebt er seit Anfang der neunziger Jahre, als italienische Prosecci den deutschen Markt eroberten.
Artikel 1 - 1 von 1
Seite 1 von 1
8,90
11,87 €/l
 
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 2 Fl. verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage