DE

Domaine Chamonard

Die Domaine Joseph Chamonard aus Villié-Morgon hat eine große Winzertradition und ist ein Urgestein des Beaujolais. Der richtige Aufstieg der Domaine begann allerdings erst, als der Schwiegersohn Jean-Claude Chanudet im Jahr 1989 als Weinmacher bei Chamonard einstieg. Le Chat, wie der gar nicht so katzenartige Winzer auch genannt wird, war ein enger Freund von Marcel Lapierre und Teil der Bewegung, die im Beaujolais ab den 1990er Jahren für einen natürlichen und nachhaltigen Weinbau stand. Die Weine von Chanudet sind ruhige, kernige und strukturierte Gamays, die viel Finesse und Eleganz mitbringen und ohne Probleme auch Jahrzehnte reifen können.
Joseph Chamonard
69910 Villié-Morgon, Frankreich
Telefon +33 474 691397

Betriebsgröße 5,5 ha
Die Domaine Chamonard bewirtschaftet seine 5,5 Hektar Weingärten schon seit Jahrzehnten biologisch, hat allerdings kein Interesse daran, sich zertifizieren zu lassen. Das Rebalter beträgt in allen Weinbergen mindestens 60 Jahre und die ältesten Parzellen werden bald ihr 100-jähriges feiern. 5 Hektar der Rebfläche entfällt auf das Cru der Gemeinde Morgon und auf den warmen Granitböden mit Schiefer und Kieseleinschlüssen wachsen kraftvolle und kompakte Weine, die bei Chamonard die fülligere und maskulinere Cuvée erbringt. In der Gemeinde Fleurie hat die Domaine dann noch einen halben Hektar Gamay auf rosafarbenem Granit stehen, dieser Wein ist immer filigraner und zarter als der Morgen, ein femininer Gamay mit duftiger Nase und karger Struktur.

Die Trauben werden bei Chamonard natürlich von Hand gelesen, denn die Beeren müssen unverletzt sein, damit die Maceration Carbonique mit Ganztrauben möglich ist. Chanudet bevorzugt langen Maischekontakt, jedoch ohne zu viel Tannin auszulaugen. Deshalb durchlaufen die Ganztrauben im neutralen Bottich, unter Sauerstoffausschluss und bei niedriger Temperatur eine intrazellulare Gärung. Nach einigen Tagen werden die Beeren eingemaischt, es geht in eine klassische Rotweingärung über und nach circa drei Wochen ist der Wein fertig vergoren. Der Ausbau erfolgt teilweise in alten großen Holzfässern und teilweise im Stahltank, der Anteil variiert je nach Stilistik des Jahrgangs.
Loading map... if you have activated JavaScript and given your consent to our customer service cookies! You can do so here.
Items 1 - 1 of 1
Page 1 of 1
Neu im Sortiment
Morgon 2018
23,50
31,33 €/l
 
per btl. of 0.75l including VAT plus shipping
Low stock: only 4 btl. available
Delivered in 2-3 days