Charaktervoller Orts-Riesling von Theresa Breuer

Riesling Estate Rüdesheim 2019

Als große Fans von Ortsweinen - in keinem anderen Preissegment bekommt man soviel Wein fürs Geld - freuen wir uns, mit dem Rüdesheim Estate von Theresa Breuer nach dem Malterdinger Spätburgunder von Julian Huber gleich den nächsten Kracher präsentieren zu können.

Theresa Breuer erzeugt karge und puristische Riesling aus den besten Lagen des Rheingaus - keine unkomplizierten Schmeichler, sondern Charakterweine mit Tiefgang. Auf den ersten Blick erscheinen die Weine oft zurückhaltend, eher leise und manchmal etwas kantig. Mit genug Zeit und Luft offenbart sich aber, was für eine ungemeine Energie und welch riesiges Potenzial in ihnen schlummert. Theresas 2019er Jahrgang folgt von der Basis bis zum Spitzen-Riesling diesem Stil.

Riesling Rüdesheim Estate 2019
Der Rüdesheim Estate, einer der drei Ortsweine von Theresa Breuer, stammt aus Quarzit- und Schiefer-geprägten Lagen in Rüdesheim. Er ist der straffste der Ortsweine und zeigt sich immer etwas fokussierter, kühler und kräutriger. Er profitiert ungemein von einigen Jahren Flaschenreife und viel Luft - man kann also gerne eine Kiste im Keller "vergessen". Dazu eine kombinierte Weinbeschreibung von Nicole Hirschler, dem Chef Gerhard und Nico Deutsch.

Wahnsinn, welch phänomenale Riesling-Serie Theresa Breuer mit dem Jahrgang 2019 auftischt und die Rede ist nicht nur von den Spitzengewächsen. Zurecht ist der Rüdesheim unser Wein des Monats, mit präziser Frische und unglaublicher Mineralik bringt der Wein Zug, Grip und animierenden Trinkfluss zum Vorschein. Nicole Zart und mächtig zugleich! Fast ungestüme, blättrige Nase, viel rauchige Mineralik, karg mit leicht vegetabilen Aromen, nicht ganz reife Ananas, Stachelbeere, Nuancen von Selleriekraut, gekonnt zarte Reduktion mit staubiger Mineralik. Gerhard Am Gaumen ebenso minimalistisch wie in der Nase, Steinobst, frische Kräuter, etwas Zitrone und eine karge mineralische Struktur, leicht herb mit einer zupackender Phenolik und einer lebendigen Säure, man kann den Schiefer schmecken. Dieser Ortswein muss sich auf keinen Fall vor seinen großen Geschwistern verstecken! Nico

Jetzt im Angebot: