furore & rotWEISSrotHome  /  Wein-Wissen  /  Weinglossar  /  Champagner
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Weinglossar: Champagner

Champagner ist ein Qualitäts-Schaumwein, der in der namensgebenden Provinz Champagne in Frankreich angebaut und gekeltert werden muss. Andere Schaumweine müssen nach EU Recht seit 1994 als Schaumwein bezeichnet werden, in Frankreich, außerhalb der Champagne, heißen die durch Flaschengärung gewonnenen Schaumweine Crémant, in Deutschland u. Österreich Winzersekt, soweit die Grundweine aus einem einzigen Winzerbetrieb stammen und von diesem selbst oder in einer Erzeuger-Gemeinschaft hergestellt wurden.

Die "Erfindung" des Champagners wird oft dem Benediktiner-Mönch Dom Pérignon (1638-1715) zugeschrieben. Gesichert ist, dass er das kunstvolle Verschneiden von Jahrgängen, Rebsorten und Lagen - die so genannte Assemblage - zu höchster Vollendung brachte. Ob er aber die zweite Gärung in der Flasche tatsächlich erstrebte und auch schaffte, ist zumindest fraglich.

Siehe Schaumwein

Viel Wissenswertes rund um den Wein, von A wie Abgang bis Z wie Zucker! Wählen Sie einen Buchstaben oder benutzen Sie die Stichwortsuche links oben, um einen Begriff zu finden.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.