Inertgas

Unter Inertstoffen (inert = untätig, unbeteiligt) werden reaktionsträge Stoffe verstanden, sie sich an gewissen, chemischen Vorgängen nicht beteiligen, weil sie keinen Sauerstoff enthalten. Das zählen nahezu alle Gase (Edelgase), außer dem sehr reaktionsfreudigen Sauerstoff. Im Weinbau sind dies zum Beispiel Stickstoff und Kohlendioxid, die häufig als Schutzgase gegen eine unerwünschte

Weiterlesen

Inhaltsstoffe

Wein besteht zu 80 bis 85% aus Wasser und die restlichen 15 bis 20% aus über 1000 verschiedenen Inhaltsstoffen. Dazu gehören verschiedene Alkohole, Zucker, Säuren, Farb- und Gerbstoffe (Polyphenole), Eiweißverbindungen, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Diese Inhaltsstoffe sind abhängig von den Rebsorten, den Klimafaktoren, dem Reifegrad der Trauben, dem Jahrgang, der

Weiterlesen

Internationale Stilistik

Meint eine Vinfikation (z.B. Barrique, hohe Konzentration an Frucht und Alkohol) die sich international (von Kalifornien ausgehend) erfolgreich durchgesetzt hat. Vergleichbare Weintypen, z.B. Bordeaux-Blends, Chardonnays aus Übersee. In diese Richtung wirkt auch der bekannte Wein-Kritiker Robert Parker.

Weiterlesen

Irxen

Auch: Nebentriebe die (sofern sie nicht entfernt wurden) auch Irxentrauben ausbilden, die meist grün bleiben, gelegentlich wurde daraus ein (eher saurer, grober) Irxenwein erzeugt.

Weiterlesen

Italien

Schon die Kelten und Etrusker haben in Italien viele Jahrhunderte vor der Zeitenwende Weinbau betrieben. Die Römer haben dann von diesen Völkern später profitiert und einiges übernommen. Der Ursprung der italienischen Weinkultur liegt aber in der griechischen Kolonisation, sie brachten viele Rebsorten nach Italien und gaben dem für Weinbau geradezu

Weiterlesen