Rinderbraten in Rotweinsauce mit hausgemachten Nudeln

Zutaten
1,5 kg Rindfleisch, 4 Zwiebeln, Lorbeerblätter, Wurzelwerk, Salz, Pfeffer, Suppenwürfel, 1/8 l Rotwein, Öl, Mehl

Zubereitung

Das Fleisch salzen, pfeffern und rasch von allen Seiten in Öl anbraten.

Feingeschnittene Zwiebeln und zerkleinertes Wurzelwerk mitrösten. Mit etwas Suppe und Rotwein aufgießen und ca. 1,4 Std. im Rohr dünsten. Zwischendurch aufgießen. Den Braten herausnehmen, Saft pürieren, mit Mehl binden. Fleisch in Scheiben schneiden und in der Sauce mit den gekochten, in Butter geschwenkten Nudeln servieren.

Wein-Empfehlung:

Zur Zubereitung und zum Trinken passt ein runder Zweigelt.

Bemerkung:

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere