Rahmnierndl in Weißwein

Zutaten
4 Nieren, 60g Speck, 1 Zwiebel, etwas Schmalz, Mehl, Weißwein, 1/16 l Sahne, Majoran, Rosmarin, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Nieren putzen, wässern und in feine Scheiben schneiden. Speck und Zwiebel kleinwürfelig schneiden, beides eventuell unter Zugabe von ein wenig Schmalz glasig anschwitzen. Nieren dazugeben, kurz und scharf rösten, mit Majoran, Rosmarin und Pfeffer würzen, mit 1 TL Mehl stauben, durchrühren, mit einem kräftigen Schuss Weißwein ablöschen. Sahne zugießen, erhitzen, salzen und sofort servieren. Dazu passen Erdäpfelrösti oder gebackene Grammel-Erdäpfel-Tascherln: Für die Tascherln einen Erdäpfelteig zubereiten. Grammeln mit glasig geröstetem Zwiebel, Majoran, Salz, Pfeffer und Knoblauch vermischen. Erdäpfelteig dünn ausrollen. Grammelmischung häufchenweise auf den Teig legen, rund ausstechen, zu Tascherln falten und in heißem Öl goldbraun backen.

Wein-Empfehlung:

Ein Klassiker – für einen mineralischen Wachauer Riesling.

Bemerkung:

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere