EN

Riesling Kieselberg Wurzelecht 2022

ab 1 Fl.
57,90
77,20 €/l
 
ab 6 Fl.
55,01
73,34 €/l
Sie sparen -5%
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand Lieferland für Steuerberechnung:
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Fl.
Enthält Sulfite.

Beschreibung

Weinfurore
20
Jahrgangs-Beschreibung von Seckinger:
Unser mit Abstand ältester Weinberg, ca. 60 Jahre jung. Wurzelechte Reben, auf einem Hochplateau in Deidesheim gelegen, das mit kleinen Buntsandsteinen und Geröllen (Kiesel) durchzogen ist. Ein Weinberg der durch seine tiefen Wurzeln beständig gegen schlechte trockene oder auch nasse Jahre ist.
Kleinste goldgelbe Trauben, sehr hohe Extrakt-Werte und ein riesiges Reifepotential. Für uns spricht der Wein immer mehr als wir in Worte ausdrücken können. Der Kieselberg ist auch in 2022 für uns das höchste der Gefühle. Für uns eine Perfektion zwischen Salzigkeit, Säure, Frucht und Würze.

Weinfurore Jg. 2021 Die Lage Kieselberg liegt auf einem Hochplateau oberhalb von Deidesheim und ist im Boden von Buntsandstein und Kieselgeröll geprägt. Die Lage zeigt sonst eigentlich eine reife Charakteristik mit viel Kraft und hochreifen Trauben. Bei Seckingers ist der Kieselberg filigran und zart, an sich der leiseste Riesling der gesamten Kollektion. Das liegt allerdings nicht an Jonas Zauberhändchen, sondern vielmehr an den 60-jährigen wurzelechten Rebstöcken, die gerade Mal 1000 Liter Ertrag pro Hektar erbringen. Ganztraubenpressung und richtig dreckig ins gebrauchte Fass, sowie die Lagerung auf der Vollhefe können der Feinheit des Kieselbergs nichts anhaben.
Auch 2021 hat sich der Kieselberg wieder sein elegantes, feminines Kleid aus zartem, frischen Pfirsichduft und feinstem Kalkstaub gehüllt und bereits Sekunden nach dem Öffnen ist klar: Das ist Haute-Couture, nichts von der Stange. Es ist alles da, was man sich von einem Top-Riesling erwartet: der Weinbergspfirsich, Zitruszeste, grüner Apfel, weißer Tee, lebendige Säure und faszinierender Tiefgang. Man muss die Aromen nicht suchen, sie legen sich sowohl in der Nase als auch am Gaumen unweigerlich auf die Rezeptoren. Aber der Kieselberg umgarnt einen dabei auf eine so nonchalante seidige Art, dass man gar nicht bemerkt wie er einen einnimmt. Und plötzlich ist die Flasche einfach leer... wie ist das nur passiert? [LA Jg. 2021]
Hinweis: Naturweine werden anders vinifiziert als herkömmliche Weine und unfiltriert, ungeschönt und/oder ohne Zugabe von Schwefel abgefüllt. Deshalb können die Weine Trub, Schlieren oder Ablagerungen von der Hefe aufweisen und unterscheiden sich in Geruch und Geschmack mitunter deutlich von konventionell erzeugten Weinen. Mehr zum Thema finden Sie auf unserer Naturwein-Seite oder fragen Sie uns!

Steckbrief

Sorte: Riesling
Boden: KalksteinBuntsandstein
Herkunft: Pfalz
Weintyp: trocken
Verschluß: Naturkork
Bewirtschaftung: bio
Besonderes: NaturweinMaischestandzeitSpontangärung
Jahrgang: 2022
Erzeugt in: Deutschland
Weinkategorie: Weißwein
Ausbau: Gebrauchtes BarriqueGroßes Holzfaß
Passt zu: FischHuhn, Gans, PuteKalb
Charakteristik: Naturwein - funky
Qualität: Lagenwein
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 26513
Vorhandener Alkohol: 12,5 Vol.-%
Empf. Trinktemperatur: 9-10 °C
Optimale Trinkreife: 2023 bis 2031
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-039
Hersteller:
Weingut Seckinger
Hintergasse 26
67160 Niederkirchen, Deutschland
Telefon +49 6326 980217