Faß 7 2016

€ 11,50
je Fl. (0,75 l) € 15,33 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand (Paket)
Nicht verfügbar

Beschreibung

Unsere Bewertung
20
Dieser Wein von Franz Weninger hat ein anderes Etikett und trägt als Namen lediglich die Faßnummer, in diesem Fall ist es die Nummer 7. Das macht Franz Weninger immer, wenn es ein spezielles Faß ist, dass es nur in einem Jahr geben wird. Hier handelt es sich um eine Cuvée aus Királyleányka (Königsast) und Grüner Veltliner, spontan im gebrauchten Holz vergoren, in der Nase mit dezenter Reduktion, dazu leichte Rauchigkeit, dann etwas floral, dazu Minze und Kamille, reifer gelber Apfel, tolle Vielschichtigkeit. Am Gaumen saftig und mit weichem Beginn, dann kommt etwas Salzigkeit dazu, sehr charmante Säure, reife und weiche Frucht, Melone und etwas Rauchigkeit, bekommt eine dezent herbe Birnenstruktur, ein süffiger Wein, mit einem leichten Naturweintouch. [CB 09/2017]
Hinweis: Naturweine werden anders vinifiziert als herkömmliche Weine und unfiltriert, ungeschönt und/oder ohne Zugabe von Schwefel abgefüllt. Deshalb können die Weine Trub, Schlieren oder Ablagerungen von der Hefe aufweisen und unterscheiden sich in Geruch und Geschmack mitunter deutlich von konventionell erzeugten Weinen. Mehr zum Thema finden Sie auf unserer Naturwein-Seite oder fragen Sie uns!

Steckbrief

Weinkategorie: Weißweine
Weintyp: trocken
Sorte: Cuvée weiss
Charakteristik: gehaltvoll + fruchtig
Erzeugt in: Ungarn
Herkunft: Sopron
Jahrgang: 2016
Ausbau: Großes Holzfaß
Qualität: Landwein
Besonderes: NaturweinSpontangärungVegan
Bewirtschaftung: in Umstellung auf biologischen Anbau
Passt zu: Huhn, Gans, PutePastaSpargel
Verschluß: Diam-Presskork
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 18499
Vorhandener Alkohol: 12,0 Vol.-%
Empf. Trinktemperatur: 10-11 °C
Optimale Trinkreife: 2017 bis 2022
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Bio-Kontrollstelle: AT-BIO-402
Hersteller:
Weingut Weninger GmbH
Florianigasse 12
7312 Horitschon, Österreich
Telefon +43 2610 42165