Pinot Freyheit 2017

23,90
31,87 €/l
 
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand
Lieferland für Steuerberechnung:
Niedriger Bestand: nur noch 5 Fl. verfügbar
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Fl.
Enthält Sulfite.

Beschreibung

Weinempfehlung von Daniel "Kurosh" Oskouei
»Der Pinot Noir Freyheit ist für mich ein ganz besonderer Wein. Das erste Mal auf dem Weingut bei Heike und Gernot probiert, hat er mich sofort beeindruckt und gepackt. Die Heinrichs sind natürlich kein unbekanntes Weingut und ich liebe ihre gesamte Linie, aber der Pinot Freyheit hat für mich noch mal eine ganz eigene und besondere Magie. Das Weingut arbeitet selbstverständlich biodynamisch und im Einklang mit ihrer Umwelt. Die Weine werden alle spontan vergoren und kommen ohne großen Eingriff im Keller aus. Mit Schwarzkirsche, Brombeer und Waldboden, dazu leicht dreckig - im allerbesten Sinne! Saftig und zupackend ohne eine Sekunde anstrengend oder verkopft zu sein, mit Flow ohne Ende, da war die Flasche zu zweit in 15 min leer ;) Ich trinke solche Weine am liebsten leicht gekühlt, zu wild und Wurzelgemüse stelle ich mir das sehr gut vor.«

Die Trauben für den Pinot Freyheit wachsen auf verschieden Böden am Leithagebirge, die hauptsächlich von Kalkstein geprägt sind, aber zu kleinen Teilen auch auf Glimmerschiefer heranwachsen. Nach einer nur zweiwöchigen Maischestandzeit und dem schonenden Pressen mit einer Korbpresse wird dieser feine Pinot Noir in gebrauchten 500 Liter Fässern ausgebaut.
Frisch geöffnet in der Nase rauchig-reduktive Anklänge nach Feuerstein, Pinot typische leicht animalische Note, dann kommen Erdbeeren und etwas Rhabarber durch, auch leicht grüne Reflexe die mich an unreife Zwetschgen erinnern. Am Gaumen eine feingliedrige und sehr schlanke Textur, dabei aber doch ein engmaschiges Tannin, knackige Säure, etwas Sauerkirsche und rauchige Anklänge, im Abgang ganz dezent nach feuchtem Unterholz und Tabak. [GB 01/2021]

Weinfurore
20
Gault Millau
20
Robert Parker
100
Hinweis: Naturweine werden anders vinifiziert als herkömmliche Weine und unfiltriert, ungeschönt und/oder ohne Zugabe von Schwefel abgefüllt. Deshalb können die Weine Trub, Schlieren oder Ablagerungen von der Hefe aufweisen und unterscheiden sich in Geruch und Geschmack mitunter deutlich von konventionell erzeugten Weinen. Mehr zum Thema finden Sie auf unserer Naturwein-Seite oder fragen Sie uns!

Steckbrief

Weinkategorie: Rotweine
Charakteristik: Naturwein - easy
Jahrgang: 2017
Qualität: Landwein
Weintyp: trocken
Sorte: Spätburgunder
Besonderes: NaturweinSpontangärung
Bewirtschaftung: biobiodynrespekt
Ausbau: BarriqueGroßes Holzfaß
Erzeugt in: Österreich
Verschluß: Glas (Vino-Lok)
Vereinigung: Pannobile
Boden: SchieferMuschelkalk
Herkunft: Weinland Österreich
Passt zu: BratenGrill-SteakRind
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 21037
Vorhandener Alkohol: 11,5 Vol.-%
Restzucker: 1,1 g/l
Säure: 5,8 g/l
Empf. Trinktemperatur: 18-19 °C
Optimale Trinkreife: 2021 bis 2027
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Bio-Kontrollstelle: AT-BIO-402
Hersteller:
Weingut Heinrich GmbH
Baumgarten 60
7122 Gols, Österreich
Telefon +43 2173 3176-0
Kunden kauften dazu folgende Produkte
bio!
AT-BIO-402
Pinot Noir 2018

Pinot Noir 2018

Neusiedlersee, Burgenland
32,70
je Fl. à 0,75l = 43,60 €/l
bio!
AT-BIO-402
Weisze Freyheit 2017
24,22
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 34,00 €/l

Hausmarke rot 2018

Leithaberg, Burgenland
13,77
ab 6 Fl. -5%
je Fl. à 0,75l = 19,33 €/l