Spaghetti mit Scampis

Zutaten
400g Spaghetti (al-dente gekocht), 12 Scampi, 4 EL geschmorte Tomaten, 1 rote Paprika, 1 gelbe Paprika, 2 Lauchzwiebeln, 2 Zehen Knoblauch ,1 kleine Chilischote, 1 Zweig Thymian, Salz Pfeffer aus der Mühle, 3 EL Olivenöl, 2 EL Balsamico, 5 EL Geflügelfond, 1 EL gehacktes Basilikum, 1 Hand voll Ruccola zum Garnieren

Zubereitung
Geschälte Scampi in Olivenöl anbraten. Scampi herausnehmen und die Schalen im Bratenrückstand mit Thymian anrösten. Mit Geflügelfond und Balsamico ablöschen, danach Fond abseihen. Geschmorte Tomaten, geschälte Paprika, Lauchzwiebel, Knoblauch und Chilischote in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen mit Olivenöl scharf anbraten und mit Fond aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die gekochten Spaghetti dazu geben, frisch gehacktes Basilikum unterheben und in tiefen Tellern anrichten. Mit den angebratenen Scampi und Ruccola ausgarnieren und servieren.

Weinempfehlung: Zu Meerestieren (und Nudeln) passt praktisch immer ein Chardonnay in Barrique ausgebaut.

Bemerkung: Ein Rezept von Johanna Maier

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere