Zalto Weingläser & Karaffen

  Das wohl feinste und beste...

Das wohl feinste und beste Weinglas, das es derzeit auf dem Markt gibt, wird von Zalto Denk'Art im österreichischen Waldviertel produziert. Die mundgeblasenen Weingläser haben die perfekte Form für eine Vielzahl von Weinen, einen bestechend filigranen Stil und hauchdünne Wände. Trotzdem erfüllen sie alle Anforderungen an ein modernes Glas: Zalto Denk'Art Gläser sind erstaunlich robust, spülmaschinenfest und dadurch alltagstauglich! Ein großer Teil der besten Weingüter und Restaurants in Österreich benutzt inzwischen ausschließlich die Zalto Denk'Art Gläser, auch in Deutschland halten sie zunehmend Einzug in die Gastronomie.

Wegen hoher Nachfrage und Kapazitätsengpässen bei Zalto kommt es derzeit zu sehr langen Lieferzeiten bei Gläsern und Karaffen, die nicht auf Lager sind. Die jeweilige Lieferzeit wird Ihnen nach Auswahl von Glas und Kartongröße sowie im Warenkorb angezeigt.

Klicken Sie rechts oben auf Mehr Details für unsere Spül- und Pflegetipps!
ZALTO Glas GmbH
Zweiländerstraße 8
3950 Gmünd, Österreich
Telefon +43 2852 20820
»Für uns ist das Burgunder-Glas von Hans Denk -Denk'Art- das genialste Glas für den Grünen Veltliner. Speziell für ältere, besonders hochwertige und konzentrierte Smaragde. Es bringt beim Wein einen Schmelz, tiefe Frucht und Eleganz in unwahrscheinlichem Ausmaß hervor. Wir sind begeistert!« -- F.X. Pichler

Unsere Pflegetipps aus langjähriger Erfahrung

Wir nutzen privat und in unserer Vinothek schon seit vielen Jahren ausschließlich die Gläser von Zalto und haben viel Erfahrung mit der Pflege der Gläser gesammelt - natürlich auch schmerzhafte. Hoffentlich können wir die Ihnen mit diesen Tipps ersparen!

Zusammengefasst: Spülmaschine!

Spülen Sie Ihre Zaltos nicht mit der Hand, sondern in der Spülmaschine. Denn während die Zalto Gläser von außen erstaunlich viel Druck aushalten, mögen sie eine Belastung von der Innenseite, wie sie beim händischen Spülen und Polieren entsteht, gar nicht gerne. In der Spülmaschine leben die feinen Gläser deshalb deutlich länger! Die besten Ergebnisse erreichen Sie im unteren Spülkorb mit einer Gläserhalterung, wie sie heute in vielen modernen Spülmaschinen gängig ist. Die Gläser sollten ohne Spannung locker und leicht schräg im Spülkorb stehen (aber auch nicht umfallen können) und keinen Kontakt mit Tellern, Töpfen, etc. haben. Dies kann durch die Vibrationen während des Spülganges zu Spuren und Kratzern, u.U. sogar zum Bruch der Gläser führen.

Programm, Spülmittel und Temperatur

Probieren Sie verschiedene Programme aus, bis Sie das richtige gefunden haben - je nach Maschine und Situation funktionieren Gläser- genauso wie Auto- oder Eco-Programme. Achten Sie auf die richtige Dosierung von Spülmittel, vor allem aber Salz und Klarspüler. Wir schwören auf getrennte Mittel statt 17-in-1 Tabs, da sich die Spülmaschine damit besser auf die örtliche Wasserqualität einstellen lässt (siehe Betriebsanleitung Ihrer Maschine) und die Zugabe durch die Programme der Spülmaschine und nicht die chemische Zusammensetzung der Tabs gesteuert wird. Spülen Sie die Gläser nicht zu heiß: 50-60 °C reichen völlig aus - ganz trocken werden die Zalto-Gläser wegen ihrer dünnen Wände sowieso nicht, da sie schnell abkühlen und der letzte Wassertropfen deshalb nur sehr langsam verdunstet. Bei zu hohen Temperaturen über 70 °C riskieren Sie, dass die Gläser schnell stumpf werden. Starke Verschmutzungen wie Lippenstift am besten vor dem Spülen vorsichtig entfernen.

Trocknen und Polieren

Nehmen Sie die Gläser direkt nach dem Spülgang warm heraus und entfernen nur den letzten Wassertropfen am Glasrand mit einem Poliertuch. Sollten Sie die Gläser doch mal polieren müssen, legen Sie den Kelch dabei unbedingt auf ein Poliertuch in Ihre Hand, um dem Glas Stabilität zu geben und halten es nicht am Teller - dabei bricht irgendwann der filigrane Stil.

Eiswürfel - der sichere Tod eines Zalto Glases

Ein wichtiger Tipp zum Schluß: geben Sie niemals, wirklich niemals Eiswürfel in Zalto Gläser! Wenn die Eiswürfel nicht direkt beim Einfüllen ein Loch in den dünnen Boden schlagen, verursachen sie dabei, beim Schwenken und beim Trinken kleinste Ausbrüche und Kratzer in den feinen Glaswänden, die bei einer der nächsten Belastungen zum Bruch führen - und das kann schon der Temperaturschock beim Spülen oder Einschenken sein. Trinken Sie Aperol Spritz, Hugo oder Mojito also lieber aus einem dickeren Glas.
Artikel 1 - 11 von 11
Seite 1 von 1
23,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
28,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 1 St. verfügbar
34,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
35,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
35,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 3 St. verfügbar
36,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Muss bestellt werden
37,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
48,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Muss bestellt werden
Lieferzeit 5-6 Werktage
60,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Knapp: noch 2 St. verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage
74,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Nachschub am 31.7.
Lieferzeit 44-45 Werktage
86,90
 
je St. inkl. USt. zzgl. Versand
Sofort verfügbar
Lieferzeit 2-3 Werktage