furore & rotWEISSrotHome  /  Deutschland  /  Saale-Unstrut

Saale-Unstrut

An Saale und Unstrut reicht die Weinbautradition bis in zehnte Jahrhundert zurück. Im nördlichsten Anbaugebiet muss jeder warme Sonnenstrahl konserviert werden, weshalb sich dort besonders viele wärmespeichernde Sandsteinterrassen in den Weinbergen befinden.

Die nördlichste europäische Anbauregion verteilt sich auf die 3 Bundesländer Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Die gesamte Rebfläche von 735 Hektar wird in 3 Bereiche, 4 Großlagen, 34 Einzellagen aufgeteilt. Die Reben werden in Weitraumanlagen, Steil- und Terrassenanlagen kultiviert.

73 Prozent der angebauten Weine sind weiß, die am häufigsten angebauten Rebsorten sind Müller-Thurgau (18%), Weißburgunder und Silvaner. Kontinentalklima und Frühjahrsfröste gefährden immer wieder die Ernte, die Weinberge sind entsprechend vor allem an Südhängen angelegt.
Leider führen wir derzeit keine Weine aus diesem Anbaugebiet. Zurück zur Übersicht der Gebiete.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.