Spätburgunder Schlossberg GG 2014

ab 1 Fl.
66,50
88,67 €/l
 
ab 6 Fl.
63,18
84,23 €/l
Sie sparen -5%
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand
Lieferland für Steuerberechnung:
Nicht verfügbar

Beschreibung

Der Weingarten am Schlossberg unterscheidet sich von Ausrichtung und Bodenstruktur eigentlich nur minimal von den anderen Lagen am Weingut Huber, jedoch ist er seit 1997 mit kleinbeerigen französischen Pinot Noir Rebstöcken bepflanzt. Diese Reben bringen einen deutlich anderen Wein hervor, als die badischen Spätburgunder-Klone. Der Spätburgunder Schlossberg von Huber ist deutlich zarter und eleganter als die restlichen Lagen, ich würde sagen mit einer femininen Eleganz. In der Nase zarte florale Anklänge, etwas Walderdbeere und Moss, fasst tänzelnd wirkt er im Aroma. Am Gaumen mit sehr viel Zug nach hinten, feinkörniges Tannin, das von einer saftigen Säure umlagert wird, wieder erdig mit Walderbeere und etwas Baumrinde, löst sich zart nach hinten auf. Schon jetzt ein großartiger Pinot Noir, der sich für eine lange Lagerung eignet. Wir freuen uns jetzt schon darauf, wenn diese Rebstöcke mal 40-50 Jahre alt sind! [CB Jg. 2012]
Weinfurore
20
Eichelmann
100
Gault Millau
100
Jancis Robinson
20

Steckbrief

Weinkategorie: Rotweine
Charakteristik: kernig + mineralisch
Jahrgang: 2014
Qualität: Großes Gewächs (VDP)
Weintyp: trocken
Sorte: Spätburgunder
Ausbau: Barrique
Erzeugt in: Deutschland
Verschluß: Naturkork
Vereinigung: VDP
Boden: Muschelkalk
Herkunft: Baden
Passt zu: Grill-SteakRind
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 17558
Vorhandener Alkohol: 13,0 Vol.-%
Empf. Trinktemperatur: 17-18 °C
Optimale Trinkreife: 2018 bis 2032
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Hersteller:
Weingut Bernhard Huber
Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen, Deutschland
Telefon +49 76441200