EN

Seyve-Villard 2021

ab 1 Fl.
23,50
31,33 €/l
 
ab 6 Fl.
22,33
29,77 €/l
Sie sparen -5%
je Fl. à 0,75l inkl. USt. zzgl. Versand Lieferland für Steuerberechnung:
Nicht verfügbar

Beschreibung

Weinfurore
20

Seyve-Villard ist eine pilzwiederstandsfähige Rebsorte, kurz Piwi genannt, die aus der gleichnamigen Rebzucht aus dem Rhonetal stammt und von Didier Grappe vor einigen Jahren ausgepflanzt wurde. Didier strebt langfristig einen gänzlich natürlichen Weinbau an, bei dem im Weingarten wie auch im Keller keinerlei fremdproduzierten Stoffe zum Einsatz kommen. Das soll mithilfe pilzresistenter Rebsorten umgesetzt werden, denn bei diesen Sorten muss er keinen Schwefel und Kupfer im Weingarten ausbringen, so kann er alle arbeiten per Hand erledigen und schafft es das der Dieselverbrauch seiner Traktoren der Vergangenheit angehört. Alle Weine aus Piwi-Sorten die wir bisher kannten waren sehr expressiv, fruchtbetont und immer etwas zu laut, gerade in Sachen Frucht. Deshalb waren wir sofort begeistert, als wir diesen kernigen, filigranen, zurückhaltenden und straffen Wein bei Didier am Weingut ins Glas bekommen haben. Didiers Ausbau-Stil ist sicherlich ideal, um die Frucht eher leise zu halten und die Textur und Tiefe herauszuarbeiten. Der 2021er Seyve-Villard wird nämlich sous voile, also unter der Florhefe ausgebaut, wodurch mehr Würze, Terziäraromen und Tiefe entsteht.

In der Nase mit Salzzitrone und Quitte, eine feine reife und gelbe Frucht nimmt einen direkt mit, mit Luft wird es kühler, Rauchigkeit, etwas Minze und florale Anklänge, ein buntes Potpourri an ätherischen Noten, das sich im ständigen Wandel befindet. Am Gaumen mit frischer Struktur, die saftige Säure bringt Lebendigkeit, wieder Salzzitrone, zuerst karg und engmaschig, dann kommt der Einfluss des Flor und bringt Brioche, Karamell und eine weiche Cremigkeit, fast eine Spur opulenz und ein herber Touch der die Zunge einnimmt, kompakt und tiefgründig. Ganz spannender Stoff, der endlich mal zeigt, was diese Rebsorten können! [CB 12/2022]

Hinweis: Naturweine werden anders vinifiziert als herkömmliche Weine und unfiltriert, ungeschönt und/oder ohne Zugabe von Schwefel abgefüllt. Deshalb können die Weine Trub, Schlieren oder Ablagerungen von der Hefe aufweisen und unterscheiden sich in Geruch und Geschmack mitunter deutlich von konventionell erzeugten Weinen. Mehr zum Thema finden Sie auf unserer Naturwein-Seite oder fragen Sie uns!

Steckbrief

Jahrgang: 2021
Weintyp: trocken
Bewirtschaftung: bio
Besonderes: NaturweinKeine Sulfite zugesetztSpontangärung
Weinkategorie: Weißwein
Ausbau: Stahltank
Verschluß: Schraubverschluß
Herkunft: Jura
Erzeugt in: Frankreich
Charakteristik: Naturwein - funky
Sorte: Seyve-Villard
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 24712
Vorhandener Alkohol: 11,2 Vol.-%
Empf. Trinktemperatur: 9-10 °C
Optimale Trinkreife: 2022 bis 2027
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-01
Hersteller:
Didier Grappe
48 Rte du Revermont
39230 Saint-Lothain, Frankreich
Telefon +33 384 371921