Fritsch - Roter Veltliner unfiltriert 2018

€ 17,90
je Fl. (0,75 l) € 23,87 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand (Paket)
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Fl.
Enthält Sulfite.

Beschreibung

Unsere Bewertung
20
Der Rote Veltliner Steinberg darf in diesem Jahr seine Herkunft leider nicht auf dem Etikett tragen und heißt deswegen lediglich unfiltriert. Das ist nämlich auch der Grund warum er es nicht darf. Karl Fritsch wollte den Wein nicht filtrieren und unabhängig von der Qualität darf ein Wein der trüb ist keine Qualitätswein sein, tolle österreichische Gesetzgebung.
Die Riede Steinberg ist eine steile nach Südost ausgerichtete Lage mit Schiefer und Granit im Unterboden. Dieser Rote Veltliner, eine österreichische Besonderheit, ist im 2000 Liter Akazienfass spontan vergoren. In der Nase zart nussige Biskuitnote, grüne Ananas, frische Litschi, feiner Blütenhonig. Am Gaumen enorm dicht und füllig, fast mollig, leicht vom Akazienholz geprägt, etwas Marzipan, grüne Banane, zarter Gerbstoff Grip, zurückhaltende Säure, angenehme Fruchtsüße im Nachhall. [CB JG. 2017]

Steckbrief

Weinkategorie: Weißweine
Weintyp: trocken
Sorte: Roter Veltliner
Charakteristik: gehaltvoll + fruchtig
Erzeugt in: Österreich
Herkunft: Wagram
Jahrgang: 2018
Ausbau: Großes Holzfaß
Qualität: Landwein
Besonderes: Spontangärung
Bewirtschaftung: biobiodynrespekt
Boden: GneisLöss
Passt zu: Gebackenem (Schnitzel)KalbPasta
Vereinigung: ÖTW
Verschluß: Naturkork
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 20489
Vorhandener Alkohol: 12,0 Vol.-%
Empf. Trinktemperatur: 10-11 °C
Optimale Trinkreife: 2019 bis 2027
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Bio-Kontrollstelle: AT-BIO-402
Hersteller:
Weinberghof Fritsch GmbH
Schlossberg 9
3470 Oberstockstall, Österreich
Telefon +43 2279 50370