Heideboden rot 2016

€ 13,90
je Fl. (0,75 l) € 18,53 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand (Paket)
Nicht verfügbar

Beschreibung

Unsere Bewertung
20
Falstaff
100
Die Trauben für diese Cuvée wachsen im Heideboden - so nennt man die ebenen Lagen nahe dem Neusiedler See, die sich durch ihre leichten, warmen und sandigen Böden auszeichnen. Aus 60% Zweigelt, 20% Blaufränkisch und 20% Merlot. In der Nase beginnt der Heideboden mit intensiver dunkler Frucht, Brombeere und reifer Schwarzkirsche, dazu feine Würze, etwas Wacholderbeeren und ein Hauch Salbei. Kraft ist vorhanden, insgesamt bleibt er aber auf der eleganten Seite. Am Gaumen beeindruckt die Saftigkeit und die charmante Struktur, wirkt leichtfüßig, wieder Würze und Wacholderbeere, etwas Pfeffer und Sauerkirsche, sehr feines Tannin, erinnert kurz an Kirschsaft, animierend und schon sehr zugänglich, kein großer Jahrgang, aber einer der äußerst viel Trinkspaß bereitet! [CB 10/2018]

Steckbrief

Weinkategorie: Rotweine
Weintyp: trocken
Sorte: Cuvée rot
Charakteristik: gehaltvoll + fruchtig
Erzeugt in: Österreich
Herkunft: Neusiedlersee, Burgenland
Jahrgang: 2016
Ausbau: Gebrauchtes Barrique
Qualität: Qualitätswein
Besonderes: Spontangärung
Bewirtschaftung: bio
Boden: SandSchotter
Passt zu: BratenGrill-SteakPasta
Vereinigung: Pannobile
Verschluß: Schraubverschluß
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 19000
Vorhandener Alkohol: 12,5 Vol.-%
Empf. Trinktemperatur: 17-18 °C
Optimale Trinkreife: 2018 bis 2025
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Bio-Kontrollstelle: AT-BIO-402
Hersteller:
Anita u. Hans Nittnaus GmbH
Untere Hauptstr. 49
7122 Gols, Österreich
Telefon +43 2173 2248