Grauburgunder vom Löss 2017

€ 9,90
je Fl. (0,75 l) € 13,20 / l
inkl. 19% USt. zzgl. Versand (Paket)
Nicht verfügbar

Beschreibung

Unsere Bewertung
20
Knochentrocken waren die Weine der Kellers schon immer - das Weingut schreibt den Restzucker bereits seit den 80er Jahren auf das Rücketikett. Seit Friedrich für die Weine verantwortlich zeichnet, sind sie dazu noch leichtfüßiger und saftiger geworden. Es wird früher gelesen, um den Alkohol niedrig und die Säure lebendig zu halten und im Stahltank vergoren, um Frische und Aromatik zu fördern. In der Nase zuerst mit frischen und grünen Reflexen, dann immer mehr reife Frucht, zugänglich und klar, etwas gelbe Birne, Ananas und Mirabelle, ein Hauch Grapefruit und dezente Kräuterwürze - eine feine Nase für einen Grauburgunder. Am Gaumen mit saftigem und durchaus straffem Beginn, ganz leicht bizelige Struktur und etwas Rauchigkeit, dann viel Frucht und weicher Schmelz, Melone und wieder Mirabelle, hinten raus cremig und mit einem Hauch Karamell, engmaschig und animierend, ein toller Grauburgunder. [CB 08/2018]

Steckbrief

Weinkategorie: Weißweine
Weintyp: trocken
Sorte: Grauburgunder
Charakteristik: leicht + fruchtig
Erzeugt in: Deutschland
Herkunft: Baden
Jahrgang: 2017
Ausbau: Stahltank
Qualität: Gutswein
Boden: Löss
Passt zu: FischJausnSalat
Vereinigung: VDP
Verschluß: Schraubverschluß
Inhalt: 0,75 l
Artikelnr.: 19149
Vorhandener Alkohol: 12,5 Vol.-%
Restzucker: 1,0 g/l
Säure: 6,0 g/l
Empf. Trinktemperatur: 9-10 °C
Optimale Trinkreife: 2018 bis 2022
Allergeninformation: Enthält Sulfite.
Hersteller:
Weingut Franz Keller
Badbergstr. 44
79235 Vogtsburg-Oberbergen, Deutschland
Telefon +49 7662 9330-0