furore & rotWEISSrotHome  /  Wein-Wissen  /  Weinglossar  /  Große STK Lage
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Weinglossar: Große STK Lage

Lagendefinition der steirischen STK Weingüter: Die Trauben reifen in Weingärten mit hervorragendem Terroir, das die Produktion von Weinen mit besonders ausgeprägtem Charakter und Reifepotenzial ermöglicht. Sie stammen aus Weingärten, deren Böden die Entwicklung von großer Mineralität im Wein begünstigen, beispielsweise Böden mit einem hohen Anteil an Muschelkalk, Kalkmergel, Vulkangestein, Sand, Schotter und Schiefer sowie die Kombinationen daraus. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke der Sorten: Sauvignon Blanc, Morillon, Weißburgunder, Grauburgunder, Gelber Muskateller oder Traminer beträgt mindestens 15 Jahre. Die Weine werden trocken und zu Qualitätsweinen ausgebaut, deren natürlicher Reifegrad mindestens 12,5%vol. Alkohol ergibt, der Ernteertrag ist auf maximal 3.500 l /ha limitiert.

Das Reifepotenzial der Weine soll mindestens zehn Jahre betragen; nachvollziehbar anhand von 5er-Vertikalen aus den letzten zehn Jahrgängen oder von reiferen Weinen bei den STK-Lagenweinverkostungen. Große-STK-Lage-Weine dürfen frühestens am 1. Mai nach 18-monatigem Ausbau in den Verkauf gebracht werden. Als Reserve, Privat, Fassreserve, Vinotheksfüllung etc. bezeichnete Große-STK-Lage-Weine dürfen frühestens nach 30-monatigem Ausbau mit 1. Mai auf den Markt gebracht werden.

Große STK Lagen in unserem Sortiment:

Viel Wissenswertes rund um den Wein, von A wie Abgang bis Z wie Zucker! Wählen Sie einen Buchstaben oder benutzen Sie die Stichwortsuche links oben, um einen Begriff zu finden.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.