furore & rotWEISSrotHome  /  Wein-Wissen  /  Weinglossar  /  Ethanol
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Weinglossar: Ethanol

Ethanol ist eine chemische Verbindung, deren Molekül aus zwei Kohlenstoffatomen, Wasserstoff und einer Hydroxylgruppe (OH-Gruppe) besteht. Es handelt sich um einen Alkohol aus der Untergruppe der n-Alkanole. Häufig wird diese Verbindung umgangssprachlich als Alkohol (Trinkalkohol) bezeichnet, gebräuchlich sind auch die Bezeichnungen Ethylalkohol (früher auch Äthylalkohol oder Äthanol), Weingeist und Spiritus.

Die im Wein hauptsächlich vorhandene Alkoholart, eine farb- und geruchslose Flüssigkeit, aber mit großem Einfluss auf den Geschmack eines Weines, denn es bewirkt Vollmundigkeit und ist der wesentliche Träger für die Aromastoffe. Ethanol wird bei der Gärung im Verhältnis 51:49 mit Kohlendioxyd aus dem Zucker gebildet wird.

Siehe Alkohol

Viel Wissenswertes rund um den Wein, von A wie Abgang bis Z wie Zucker! Wählen Sie einen Buchstaben oder benutzen Sie die Stichwortsuche links oben, um einen Begriff zu finden.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.