furore & rotWEISSrotHome  /  Wein-Wissen  /  Weinglossar  /  Ertragsbegrenzung
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Weinglossar: Ertragsbegrenzung

Freiwillige Reduzierng der Erntemenge, auch Mengenbeschränkung, für Land- und Qualtitätswein im Weingesetz auf max. 9000 kg/ha festgelegt.

Um heutige Ansprüche an gehobene Qualitätsweine zu erfüllen ist eine darüber hinausgehende Ertragsreduzierung auf unter 5000 kg/ha, für Spitzenweine sogar auf unter 3500 kg/ha (von Möglichen 12 - 15 t/ha) eine Grundvoraussetzungen.

Viel Wissenswertes rund um den Wein, von A wie Abgang bis Z wie Zucker! Wählen Sie einen Buchstaben oder benutzen Sie die Stichwortsuche links oben, um einen Begriff zu finden.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.