furore & rotWEISSrotHome  /  Wein-Wissen  /  Weinglossar  /  Cidre
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Weinglossar: Cidre

auch: Zider, französische Bezeichnung für Apfelwein und im deutschen Sprachraum vor allem für die aus Frankreich stammenden moussierenden Apfelweine. Ein ähnliches Getränk, das aus einem Gemisch aus Apfel- und Birnensaft vergoren wird, wird Poiré genannt. Dieser Apfelwein hat dem Wein in Frankreich beinahe einmal den Rang abgelaufen. Die seefahrenden Nationen suchten nach einem Getränk, das langes Lagern übersteht, lange Zeit wurde von den Engländern der Cidre dem alkoholhaltigeren Wein vorgezogen, bis die hochprozentigen Madeira und Malaga populär wurden, die lange Schiffsreise besser überstanden. Besonders im Département Calvados in der Normandie gibt es viele Cidre-Hersteller. Er wird ähnlich wie Champagner hergestellt. Der Cidre brut enthält 4% vol, der Cidre doux nur 2% vol Alkohol. Ein nach speziellen Vorschriften hergestellter Cidre ist auch die Basis für den Apfelbrand Calvados.
Viel Wissenswertes rund um den Wein, von A wie Abgang bis Z wie Zucker! Wählen Sie einen Buchstaben oder benutzen Sie die Stichwortsuche links oben, um einen Begriff zu finden.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.