furore & rotWEISSrotHome  /  Wein-Wissen  /  Weinglossar  /  Blaufränkisch
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Weinglossar: Blaufränkisch

Der Name des Blaufränkischen stammt vermutlich aus der Zeit Karls des Großen, der anordnete die guten fränkischen Sorten von den schlechten hunnischen (heunischen) Sorten zu trennen. Durch Genforschung wurde festgestellt, dass die Sorte eine Kreuzung zwischen der alten Rebsorte Heunisch mit einem unbekannten Partner ist, auf Grund großer Ähnlichkeiten könnte dies Blauer Grober oder Blauer Zierfandler sein. Der Blaufränkisch war in den 1920er Jahren auch Ausgangspunkt der Neuzüchtungen Blauburger und Zweigelt.

Zum Sortiment von dieser Sorte:

Viel Wissenswertes rund um den Wein, von A wie Abgang bis Z wie Zucker! Wählen Sie einen Buchstaben oder benutzen Sie die Stichwortsuche links oben, um einen Begriff zu finden.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.