furore & rotWEISSrotHome  /  Wein-Wissen  /  Weinglossar  /  Baumé
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Weinglossar: Baumé

Das vom französischen Chemiker Antoine Baumè (1728-1804) entwickelte Verfahren bzw. die nach ihm benannte Maßeinheit war und ist vor allem in den Mittelmeerländern gebräuchlich. Damit wird der potentielle Alkohol-Gehalt eines Weines unter der Annahme angegeben, dass der gesamte Zucker vergoren wird. Ein Grad Baumé (Bé) entspricht 17 bis 18 Gramm Zucker in 1 Liter Most, bzw. ergibt 1 °Bé Zuckergehalt ziemlich genau 1% vol Alkohol. Ein Most mit 10 Baumé ergäbe einen Wein mit 10% vol Alkohol-Gehalt. Ein Most mit 10 °Bé ergibt 18 Gewichtsprozent oder 180 Gramm Zucker in 1 Liter Most. Die Umrechnung von Baumé in KMW ist Bé x 1,53 = KMW.

Siehe Mostgewicht

Viel Wissenswertes rund um den Wein, von A wie Abgang bis Z wie Zucker! Wählen Sie einen Buchstaben oder benutzen Sie die Stichwortsuche links oben, um einen Begriff zu finden.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.