furore & rotWEISSrotHome  /  Wein-Wissen  /  Weinglossar  /  Bacchus
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Weinglossar: Bacchus

Die weiße Rebsorte (auch Frühe Scheurebe) ist eine Neuzüchtung zwischen Silvaner x Riesling x Müller-Thurgau aus dem Jahre 1933 am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof in Siebeldingen-Pfalz. Namensgebend war Bacchus, der Weingott der Römer, auch: "Zweiter Dionysos" genannt. Die früh reifende Rebe ist ertrtagsstark aber anfällig für Botrytis. Sie erbringt aromatische, säurearme Weißweine mit einem Bukett nach Holunder und leichtem Muskatton, das auch an Sauvignon Blanc erinnerd. In Deutschland wächst die Sorte noch auf knapp 2.000 Hektar, mit stark fallender Tendenz.

Siehe Dionysos

Viel Wissenswertes rund um den Wein, von A wie Abgang bis Z wie Zucker! Wählen Sie einen Buchstaben oder benutzen Sie die Stichwortsuche links oben, um einen Begriff zu finden.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.