furore & rotWEISSrotHome  /  Wein-Wissen  /  Weinglossar  /  Alte Reben
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Weinglossar: Alte Reben

Allgemein läßt sich sagen:je älter der Rebstock, desto besser die Qualität der Trauben. "Alte Reben" steht heute öfters als Qualitätsmerkmal auf dem Etikett und besagt das die Reben schon im höheren Alter, so zwischen 40 und 60 Jahren sind. Bei früherer Massenertrags-Orientierung galten solche Reben schon als alterschwach (wurden sogar gerodet), aber einen reduzierten Traubenbestand können sie wunderbar zur vollen Reife bringen.

Siehe Rebenalter

Viel Wissenswertes rund um den Wein, von A wie Abgang bis Z wie Zucker! Wählen Sie einen Buchstaben oder benutzen Sie die Stichwortsuche links oben, um einen Begriff zu finden.

© 2003-2017 Weinfurore e.K. - alle Rechte vorbehalten.